Helfen Sie mit!

Idealerweise können Sie sich mit Spende und Stimme als Spendenparlamentarier einbringen.

Natürlich sind Sie uns auch als normaler Spender willkommen.

Möchten Sie auf Dauer einen guten Zweck fördern? Dann erwägen Sie doch eine Stiftung.

Eine letzte gute Tat? Bedenken Sie das Deutsche Spendenparlament in Ihrem Testament!

 

Ausführliche Informationen finden Sie bei den Menüpunkten links.

 

  • Stimmen zum Spendenparlament

Prof. Monika Ganseforth

ehemalige Bundestagsabgeordnete

"Die Kombination mit Zusammenführung von Spenden (und damit größerer Wirkung) und der demokratischen Entscheidung über deren Einsatz ist ein interessanter Ansatz."
  • Spendenparlamentarier im Porträt

Dr. Klaus-Dieter Mertineit

Geschäftsführer

"Spenden sind Ausdruck freiwilligen gesellschaftlichen Engagements!"